Reflexionen über das UFO-Phänomen

ichNTRODUZIONE: UFOLOGIE- UND SCHEIBENGRUPPEN

Im Englischen ist UFO die Abkürzung für Unidentified Flying Object, nicht identifiziertes Flugobjekt (UFO, Abkürzung in den neo-lateinischen Sprachen zu bevorzugen).

Das Studium der fliegenden Untertassen hat entfernte Wurzeln: Clipeology und Clipe History studieren die Literatur und historischen Chroniken der Antike, um primitive außerirdische Besuche zu sehen. Die Weltraumarchäologie verbindet die Geburt antiker und heute verschwundener Zivilisationen (zum Beispiel Atlantis) mit dem Glauben an UFOs; in Italien der Journalist und Schriftsteller Peter Kolosimo (+1988) Er war ein begeisterter Popularisierer dieses Genres.

DIE GEBURT DER MODERNEN UFOOLOGIE

Vor fünfzig Jahren kamen UFOs aus den engen Grenzen der Minderheitenliteratur und wurden zu einem Thema der Nachrichten. Die Zeitungen sprechen über UFOs; In wenigen Jahren hat sich der reiche literarische Trend von Science-Fiction und Kino bereits gefestigt, fasziniert von dem Thema, produziert zahlreiche und spektakuläre Filme. So beginnt die Ufologie, das heißt, die Sammlung und Zählung von UFO-Sichtungen, ihre Studie und die Formulierung von Hypothesen. Sie entstehen ein wenig’ Kreise von Ufologen überall (in Italien die CUN, Nationales UFO-Zentrum) und die ersten Genre-Magazine erscheinen (wie das Journal of Mysteries).

Alles beginnt in 1947, in den Vereinigten Staaten, als Kenneth Arnold eine Formation von Flugobjekten am Himmel über Rainer entdeckt. die “Temperatur” von UFOs beginnt also e, seit fünfzig Jahren, Er wusste, wie man eine große Anzahl von Liebhabern um sich bindet, Dies zeigt sich in der großen Beliebtheit der jüngsten Fernsehserien wie The X-Files oder Nachrichtenereignisse, als “Roswell Fall”.

VON DER UFOOLOGIE ZUM GLAUBEN AN EXTRATERRESTRIALIEN

DIE SCHEIBE

Während die Ufologie wissenschaftliche Bewertungszwecke verfolgt, Kontaktismus oder Discoismus ist die Haltung derer, die an die Existenz von Außerirdischen glauben, Das Alien, “ältere Brüder” denen Heilserwartungen für das Schicksal der Menschheit zuzuschreiben sind. Basierend auf dieser Art von Glauben, Im Laufe der Zeit sind zahlreiche dischistische Gruppen entstanden, wo religiöse oder quasi-religiöse Formen der Zugehörigkeit organisiert sind. Wissenschaftler befragten etwa zwanzig Gruppen; Sie sind im Allgemeinen ziemlich klein, aber einige von ihnen haben eine gewisse Beständigkeit und eine gewisse Bekanntheit erreicht.

DISZISMUS IN ITALIEN

Der sizilianische Eugenio Siragusa (1919) ist der Gründer des Cosmic Brotherhood Study Center, das erbt auch eine Zeitschrift: "Wir sind nicht alleine". Die Gruppe bringt einige Menschen zusammen, die den Glauben an Außerirdische teilen, von Siragusa getroffen, zum ersten Mal, in 1962, am Fuße des Ätna. Wie die Führer anderer Sekten, Siragusa betreibt auch eine ganz persönliche und künstliche Lektüre der Bibel, und dort sieht er Beweise für die Existenz von Außerirdischen und ihren Kontakt mit Menschen. Die historische Entwicklung dieser italienischen Bewegung führte zu einem Treffen zwischen Siragusa und den Bongiovanni-Brüdern von Porto Sant'Elpidio (Ascoli Piceno), mit der Mischung aus Disco-Überzeugungen und den Themen eines marianischen Apparitionismus mit apokalyptischen Tönen.

In Italien ist die Rael-Bewegung ebenfalls präsent und ziemlich aktiv, von einem französischen Journalisten gegründet, Geschichte Claude Vorilhon, als in 1973 hat eine besondere Begegnung: fremde Wesen, der Elohim, sie kontaktieren ihn und offenbaren ihm, dass sie die Schöpfer des Menschen sind und seine Entwicklung geleitet haben. Sie vertrauen ihm eine Aufgabe an: Rael – Dies ist der neue Name, den ihm die Außerirdischen gegeben haben – muss den Männern das offenbaren “vera” Geschichte der Welt und warnen sie vor dem Risiko eines Massakers auf planetarischer Ebene, da würde es unmittelbar bevorstehen, nach den Aliens. In Italien zählt die Bewegung einige Hundert Anhänger, deren Tätigkeit wird von Valentino Mancini koordiniert. Sie organisieren häufig Treffen und Seminare für ihre Mitglieder.

DIE ANBETUNG DER UFOs: Ich RAELIANI

Nach den Behauptungen der Raelianer, “die 13 Dezember 1973, der französische Journalist Claude Vorilhon (Rael) Er wurde von einem Besucher von einem anderen Planeten kontaktiert, der ihm sagte, er solle eine Botschaft errichten, um Außerirdische wieder auf der Erde willkommen zu heißen”.

Die Raelianer nennen diese Außerirdischen Elohim – Hebräischer Begriff “ausgeliehen” aus der Bibel, wo es sich ausschließlich auf die Dreifaltigkeit Gottes bezieht (Für eine eingehende Studie klicken Sie hier).
Diese “Elohim” Sie würden Rael sagen, dass sie es waren, die das Leben auf der Erde geschaffen haben, und dass es deshalb keinen Gott gibt, noch die Seele. Nach dem Tod, nach den Raelianern, Diejenigen, die es verdienen, werden von Außerirdischen auf ihrem Planeten neu erschaffen.

Der raelianische Kult fördert maximale sexuelle Freiheit je nach Geschmack und Tendenzen, die Verweigerung der Ehe als nutzloser Vertrag, und folgt einigen Techniken von “sinnliche Meditation” das würde Rael von Außerirdischen beigebracht werden. Die Wirkung dieser Techniken wäre die von “decondizionarsi, disinibirsi… Genießen Sie jede Sensation mit maximalem Vergnügen… ohne die Lähmung der Schuld” (vgl. E-Digest der offiziellen Seite). Zwischen “Techniken” erscheinen “Masturbation, gemeinsamer Orgasmus, sexuelle Freiheit und Vergnügen” (Reuters News Service, 6 August 1997).

Durch ihre “Seminare zum Erwachen”, und das “sinnliche Meditation”, Die Raelianer glauben, dass sie sich davon befreien “Programmierung” ihres Unterbewusstseins, aus den Ängsten und Schuldgefühlen, von denen sie glauben, dass sie erzeugt werden “von der jüdisch-christlichen Moral”.
Das glauben auch die Raelianer “Jede Person wird von einem Computer überwacht, der ihre Handlungen zur Kenntnis nimmt und am Ende ihres Lebens die Beträge abrechnet, Aber Menschen, die Raels Botschaften kennen, werden von den Zellen neu erstellt…” (Sun-Sentinel, p. E1).
Diejenigen, die es verdienen werden “Die wissenschaftliche Reinkarnation wird für immer auf dem Planeten Elohim leben, wo ihnen mühelos Nahrung gebracht wird und wo zu diesem Zweck wunderbar schöne und wissenschaftlich geschaffene männliche und weibliche Partner sind, Sie werden nur da sein, um ihre Freuden zu befriedigen, und sie werden dort ewig leben, nur das tun wollen, was sie wollen” (Sun-Sentinel, p. E1). Praktisch, eine Version “wissenschaftlich” des Paradieses der islamischen Märtyrer.

Biblische Lehren über das Leben nach dem Tod und Gott sind nicht die einzigen, die von den Raelianern neu erfunden wurden, die Lehren überarbeitet und verzerrt haben, Science-Fiction-Bibel Fakten und Charaktere, die ihren Lehren entsprechen.

In wissenschaftlichen Angelegenheiten, dann, Nach Angaben der raelianischen Bewegung hätten Außerirdische diese Männer gelehrt, als ihre Schöpfung, Sie dürfen die Möglichkeiten der Wissenschaft nicht einschränken.
Nicht wenige Vertreter und Anhänger des raelianischen Kultes haben tatsächlich wiederholt erklärt, dass sie bei Klonversuchen mit Menschen dem Erfolg nahe sind. Die Kosten für ein Klonen wären ungefähr 200.000 Dollar.

Nicht weniger kontrovers sind die politischen Ideen und Ansprüche der Bewegung, das fördert das sogenannte “Geniokratie” (Die Regierung sollte nur aus Personen mit signifikant höheren IQs bestehen, berechnet auf der Grundlage bestimmter Tests).
Oder die von der Bewegung offiziell angenommene Symbologie, welches aus einem Davidstern mit einem Hakenkreuz bestand. in 1991, Rael hielt es für angebracht, das Hakenkreuzsymbol durch das einer Galaxie zu ersetzen, um die Israelis leichter überzeugen zu können und Zugang zu Jerusalem zu haben, um dort eine Botschaft bauen zu können “Willkommen Aliens”.

Er erkannte das Klima der Kontroversen und Polemiken, das er ausgelöst hatte, in 1992 Der von Rael gegründete Kult beschloss, sich anderen ähnlichen Kulten anzuschließen, Gründung der Internationalen Föderation religiöser und philosophischer Minderheiten (abgekürzt mit “Firephim” auf Französisch), wessen Zweck wäre es zu “Bekämpfung der religiösen Verfolgung”, In Wirklichkeit schützt es nur die Interessen seiner Mitglieder.

Unter den Teilnehmern der Bewegung gibt es, zusätzlich zu den Raelianern, andere kontroverse Gruppen, unter denen erwähnen wir die Satanisten, die Kirche der Vereinigung des Mondes, Zeugen Jehovas, und das “Kirche” von Scientology, die mächtige Organisation von L.. Ron Hubbard – Ein Science-Fiction-Autor, der für sein Buch Dianetics bekannt ist (Dianetik). Satanist im Verborgenen üben, Hubbard definierte sich “toller guter Freund” bei Aleister Crowley, der Vater des modernen Satanismus (Er war Mitglied seiner Sekte, reworked the satanic teachings in a pseudo-scientific key to create those that are the basis of Scientology, und nahm das okkulte Symbol für sein eigenes an “Kreuz von Scientology”; Hubbards Sohn ging so weit, dies zu erklären “Schwarze Magie ist das Herzstück von Scientology” – vgl. Corydon und Hubbard, Jr., 256).

Ein weiterer Beweis für die Verbindung zwischen Scientology und den Raelianern war die Teilnahme der Raelianer an den von der Scientology-Kirche organisierten Demonstrationen; Rael hat das zumindest ausdrücklich angeordnet 500 Die Raelianer nahmen daran teil.

Überlegungen zur Existenz von Ausländern

Für aufgeklärte Zeitgenossen, Das UFO-Thema steht für wenig Ernsthaftigkeit und Rationalität. und zwar, Um dieses Thema herum bewegt sich ein Wirbelwind aus Fantasien und Spekulationen, von absichtlichen und unbeabsichtigten Illusionen, sogar betrügen. dennoch, Es ist nicht möglich, solche Begleitphänomene als irrelevant abzutun (weil sie nicht existieren). Eine große Anzahl von UFO-Sichtungen ist jetzt bekannt.

Nur in den Vereinigten Staaten, Es gibt 15 Millionen Amerikaner, die behaupten, UFOs gesehen zu haben. Ein hoher Prozentsatz dieser Fälle kann durch natürliche Phänomene erklärt werden, Es gibt jedoch noch eine gute Anzahl von Sichtungen und Neuigkeiten (Experten berechnen a 20-30%) die für die reale Existenz dieser Phänomene sprechen.

Der große französische Physiker Jacques Vallèe sprach von UFOs als materiellen Vehikeln, die von spirituellen Wesenheiten unterstützt werden. Zusammen mit einem anderen großen Forscher, Allen Hynek, er schrieb: “Wenn UFOs wirklich das Ergebnis der “Arbeiten Sie mit Schrauben und Nägeln” jemandes, das heißt, sie wurden gebaut, Es bleibt immer zu erklären, wie es möglich ist, dass ein solches konkretes Objekt das Aussehen verändert oder auf mysteriöse Weise unter unseren Augen materialisiert, ohne jemanden, in der Nachbarschaft und den umliegenden Städten, zuvor entdeckt. Wir müssen uns fragen, wo ja “ausblenden” UFOs, wenn sie dem menschlichen Auge nicht gezeigt werden”.

UFOs sind, in der Tat, Manifestationen der geistigen Welt. Die Gelehrten John Ankerberg und John Weldon schreiben:

“…Nur wenige objektive Forscher können logischerweise leugnen, dass UFO-Erfahrungen okkulter Natur sind. Wenn wir die grundlegenden Eigenschaften des Okkultismus katalogisieren und sie mit dem UFO-Phänomen vergleichen, Wir entdecken eine beeindruckende Ähnlichkeit…

Nach dem 20 Jahre der Forschung, Wir glauben, dass die dämonische Theorie die Erklärung der Gesamtheit der UFO-Phänomene ist… tatsächlich, Wir kennen keine Menschen, die mit UFOs in Kontakt gekommen sind und keine im Wesentlichen medialen Aktivitäten durchgeführt haben. auch, Hunderte von Artikeln aus dem ältesten und renommiertesten UFO-Magazin, l’inglese Flying Saucer Review, Sie weisen auf psychische und / oder nicht außerirdische Aspekte in UFOs hin, die wahrscheinlich dämonischen Ursprungs sind.

Beim UFO-Phänomen geht es nicht nur um außerirdische Besucher. Es passt sich tatsächlich einer bestimmten Kultur an, um akzeptiert zu werden… Das Ziel scheint psychologische und soziale Manipulation zu sein”.

Ankerberg und Weldon schließen: “UFOs sind ein spirituelles Phänomen (dämonisch)”. Sind diese, und zwar, die Wesenheiten, die sich als mysteriös und schwer fassbar präsentieren “Außerirdische” mit dem der Mensch verzweifelt sucht, und gefährlich, Kontakt aufnehmen, von ihnen zu empfangen “Liebe”, “Weisheit” und Lehren. Sichtungen, Kornkreise, Kontakterfahrungen, telepathische Nachrichten, sind einige der Manifestationen dieser Entitäten.

Auch berühmte Leute wie der Fernsehmoderator Marco Columbro – den unterschiedlichsten Formen heidnischer Spiritualität gewidmet (Buddhismus, Yoga, neues Zeitalter), Esoterik und Ufologie – Sie weisen darauf hin, dass Raumschiffe nicht benötigt werden, um Außerirdische zu kontaktieren: Meditation ist genug, um mit ihnen in Kontakt zu treten, nachdem man sich von einer offenbarten Wahrheit befreit hat (das von Gott)… ihre zu akzeptieren – Das ist dann das des neuen Zeitalters: Wir sind Gott, das “Außerirdische” Das wird uns zu Frieden und Wohlbefinden führen. Der Dalai Lama selbst würde durch Meditation in ständigem Kontakt mit diesen Wesenheiten stehen.

Nichts Neues unter der Sonne: dies bestätigt nur, dass dies dämonische Phänomene sind, die in einem modernen Gewand neu vorgeschlagen wurden, um neue Anhänger unter den Menschen zu machen, indem sie ihre Leichtgläubigkeit ausnutzen, der Durst nach Wissen und Neuheit im spirituellen Bereich. Dadurch, Menschen akzeptieren bereitwillig antichristliche Lehren, zu glauben, dass sie es waren “Illuminaten”.

Es sind nicht nur UFO-Sichtungen, die die Botschaft der verbreiten “Außerirdische”, Diese Botschaft wird vor allem von Kindern und Jugendlichen in den Köpfen installiert, auf fast allen Kommunikationsebenen. Wenn es Satan gelingt, sich als der große Retter und Helfer auszugeben, der von den Sternen kommt, Menschen werden bereit sein, es als solches zu akzeptieren. und zwar, Die Bibel warnt davor, für eine kurze Zeit, Satan, in der Gestalt eines neuen, falscher Christus (der Antichrist), Er wird die Herrschaft über den Planeten behalten und die Anbetung der Menschen erlangen. Vor diesem Moment, Die Welt wird bereit gewesen sein, seine Täuschung zu akzeptieren.
Die Bibel warnt, auch:

Das Kommen dieses Bösen wird stattfinden, pro die wirksame Handlung des Satans, mit allen möglichen mächtigen Werken, von lügnerischen Zeichen und Wundern, mit allen Arten von Täuschungen und der Missetat zum Nachteil derer, die umkommen, weil sie ihr Herz nicht für die Liebe zur Wahrheit geöffnet haben, um gerettet zu werden.
Deshalb sendet Gott ihnen eine Kraft des Irrtums, damit sie der Lüge glauben können; so dass alle, die nicht an die Wahrheit glaubten, sondern mit der Missetat zufrieden waren, beurteilt werden
.”
(2 Tessalonicesi 2:9-12)

Tatsächlich wird die Zeit kommen, in der sie keine gesunde Lehre mehr ertragen werden, aber, für Juckreiz zu hören, Sie werden nach ihren Wünschen in großer Zahl nach Meistern suchen, und sie werden ihre Ohren von der Wahrheit abwenden und sich Märchen zuwenden.”
(2 Timoteo 4:3,4)

Die Faszination von UFOs kann der erste Schritt zu weiteren und gefährlichen okkulten Erfahrungen sein. Wir können nur vor dem Glauben an UFOs warnen und davor, ein Interesse an ihnen und den damit verbundenen Kulten zu entwickeln.

Hinweis: Es gibt zahlreiche Beispiele, die angeführt werden könnten, um die engen Verbindungen zwischen Ufologie und Okkultismus zu demonstrieren. Wir werden uns darauf beschränken zu erwähnen, dass sich mehrere Sekten in Italien und im Ausland niedergelassen haben, wie z “Kraftzonen des Kontakts mit extradimensionalen Körpern [Spirituosen] symbolisch als Außerirdische definiert”; dass Organisationen wie die Weltkonföderation der UFO-Zentren Teil der Initiationsorganismen sind, die einer der Sekten des okkultistischen Crowley angehören; und dass andere noch weiter gehen, wie das Cosmic Brotherhood Study Center, das, “Anspruch auf direkten Kontakt mit dem Intergalactic Confederate Empire, schlug eine Reihe von Themen aus dem Okkultismus und dem Neo-Heidentum vor, die er in einem Kontext präsentierte, der von sexueller Magie Crowleyaner Ursprungs und einem antichristlichen Titanismus geprägt war, der Figuren und Symbole annahm, die manchmal dem Satanismus nahe standen”.

Sie können auch mögen
3 Kommentare
  1. Anonym Würfel

    UFO? Jep, Genau.. prüfen http://www.bestufopictures.com/

  2. Lars Würfel

    Ich sage dir, Sie existieren. Überzeugen Sie sich selbst http://www.bestufopictures.com/

  3. Christlicher Glaube Würfel

    Ich kenne diese Seite, und ich kenne viele andere. Ich weiß viel über UFO, Vor vielen Jahren war ich ein Ufo-Fan: Ich habe nationale und internationale Konferenzen besucht, Ich lese Zeitschriften, Videos gesehen.
    Jetzt denke ich, dass UFO nicht hier sind. Ich denke die Bilder sind falsch, und die Objekte, die über unseren Himmel fliegen, sind USA-Experimente für neue Technologien.
    Sie hätten sich sicher gezeigt, wenn sie hier auf der Erde gewesen wären. Und ich glaube nicht an die Vereinbarung zwischen der US-Regierung und Außerirdischen :-)))
    Vielen Dank für Ihren Kommentar, aber ich glaube an die Bibel!

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen