E 'Recht, über heilige Orte oder geweiht zu sprechen?

… (geweihte Gastgeber, heiliges Wasser, gesegnete Häuser) oder stattdessen ist es die Versammlung der Christen, die den Ort, an dem sie gehalten wird, heilig macht?

In Wirklichkeit ist ein Ort nicht heiliger als ein anderer Ort, Was es heilig macht, ist die Gemeinschaft der Heiligen, das heißt, Gläubige, die sich versammeln, um den Herrn zu preisen.

Jesus sagte:: „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich unter ihnen ". (Matteo 18:20)

Primitive christliche Gemeinschaften versammelten sich in Häusern. Es ist also nicht einmal notwendig, in die sogenannten Kirchen zu gehen, Um das Gebot der "Heiligung der Feste" zu respektieren, ist es nicht notwendig, in die Kirche zu gehen, aber widmen Sie nur einen Tag der Woche, Es kann Samstag oder Sonntag oder Montag oder Dienstag sein, usw.. basierend auf den Arbeitsbedürfnissen der Menschen (weil die Bibel sagt, dass ein Tag nicht heiliger ist als ein anderer) zum Gebet, zur biblischen Lektüre, zur Meditation, auch wenn nur zusammen mit einer anderen Person, dass es der Partner oder ein Freund sein kann. Ich bin vorsichtig bei jeder fundamentalistischen Interpretation der Bibel, die einem Tag mehr Bedeutung beimessen will, und ich bin vorsichtig bei jenen Kirchen und Pastoren, die sagen, dass "man in Gebetsräume oder Kirchen gehen muss", um sich richtig fühlen zu können Gott.. Ist es nicht vielleicht, dass Jesus ihn überall angerufen hat?? Trotzdem überlasse ich die freie Wahl den Menschen: wenn jemand das Gefühl hat, in eine Kirche gehen zu wollen, sehr gut, aber wenn jemand das Gefühl hat, in Häusern "kirchlich" sein zu wollen, genausogut. Es ist das gleiche.

Wie für die geweihten Gastgeber, gesegnete Häuser, heiliges Wasser, alle bedeutungslosen Rituale ohne Wert. Kein Mensch kann etwas segnen, Es ist Gott, der segnet, und es ist nicht nötig, dass ein Priester segnet, Bitten Sie Gott einfach direkt, unser Zuhause zu beschützen.

l43-Santino-Nell-Acquasantiera-150526134707_big[1]

Sie können auch mögen
Es gibt keine Kommentare
  1. Roberto Skizz Würfel

    Ich stimme dem alles zu, aber ich habe Zweifel, in den zehn Geboten fordert er uns auf, den Sabbat unserem Gott zu weihen, das heißt, am siebten Tag ( auch wenn ich es nie verstanden habe, denn wenn es zählt, der siebte tag ist sonntag xD) und es sollte ein Tag der Ruhe sein und unserem Gott gewidmet…

    1. Christlicher Glaube Würfel

      ja, aber ich habe nicht verstanden, was dir nicht klar ist 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen