Die Verbote der Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas in einem Gefängnis von Regeln leben, die die Wachtturm-Gesellschaft gibt vor, von Gott gewollt zu werden. Einige dieser Regeln sind wirklich absurd und haben weder logischen noch theologischen Sinn.

Zeugen Jehovas:

  • Sie können die Flagge nicht begrüßen. (Heil 1939 p. 253; JW 1/7/77 p. 415)
  • Sie können nicht kaufen, ein religiöses Objekt oder Symbol annehmen oder halten, noch tragen (JW 1/11/72 p. 647, 648; Sv 22/2/77 p. 28/30; Ks. 91 p. 85)
  • Iss keine Mortadella oder Frankfurter (Blut, Medizin und Gottes Gesetz, 1969, S.12)
  • Sie können in keiner Weise an Aktivitäten teilnehmen, die von religiösen Organisationen wie Bestattungsunternehmen gefördert werden (JW 1970 p. 735 e 1/7/68 p. 413; Minuten von 7/3/86)
  • Sie können nicht an Hochzeiten teilnehmen, Taufen, Bestätigungen etc., (JW 1/10/61 p. 607 e 15/7/65 p. 444; kreisförmig 6/7/79; Ks. 91 p. 95)
  • Sie können Weihnachten nicht feiern, Ostern, Geburtstage oder Namenstage, Muttertag, von Papa, am Tag des hl.. Valentino, am 1. Mai, die Toten (JW 1/12/68 p. 735 e, 15/12/91 p. 4;Sv. 8/10/56 pp, 24-26;Jahrbuch 1976 p. 146; Ks. 91 p. 95)
  • Die Geburt Christi kann nicht in Erinnerung bleiben (“Die Wahrheit, die zum ewigen Leben führt”, 1968 S.447)
  • Du kannst keinen Geburtstag feiern (JW 1/9/92 pp. 30-31; Broschüre, “Jehovas Zeugen und die Schule”, pp 17-18).
  • Sie können den Vatertag und den Muttertag nicht feiern (Broschüre, “Jehovas Zeugen und die Schule” p. 21; Sv.8 / 10/56 S. 24-26; “Wir argumentieren …”, S.150).
  • Sie können nicht an Schulwahlen teilnehmen und Klassenleiter sein (Broschüre, “Jehovas Zeugen und die Schule”, p. 16).
  • Sie können nicht in Unternehmen arbeiten, die Weihnachtsartikel herstellen (Km 3/1974; Für eine detaillierte Analyse der Arbeit, die Zeugen Jehovas leisten können oder nicht, empfehlen wir, das oben genannte Königreichsministerium zu lesen (Km) und das von 10/1976)
  • Sie können nicht in einer Bar oder in einem Geschäft arbeiten, in dem Tabak verkauft wird, Lottoscheine und Gutscheine für Fußballpools (JW 15/3/73 p. 163; Sv. 22/12/75 pp. 26, 27; Km. 3/74 e 10/76)
  • Sie können kein Blut annehmen und, bis vor kurzem, Sie konnten keine Transplantationen oder Impfstoffe jeglicher Art akzeptieren, noch in Aluminiumbehältern essen. (Das goldene Zeitalter, 30/1/35 p. 269; Trost, 31/5/39 p. 3; JW 15/7/61 p. 447; Km. 11/90)
  • Sie können keine Düngemittel verwenden, Füttern Sie Ihr Haustier mit bluthaltigem Futter oder geben Sie ihm Transfusionen, Kaufen Sie Sperrholz, das mit Klebstoff auf Blutbasis hergestellt wurde, Arbeit dort, wo Blut verwendet wird, beispielsweise, Tierblut als Dünger (JW 1/11/64 p. 639; 1/5/65 p. 282; Sv. 22/2/63 p. 24)
  • Sie können kein Tier essen, das getötet, aber nicht richtig ausgeblutet wurde (“Die Wahrheit, die zum ewigen Leben führt”, 1968 p. 166)
  • Sie können keine religiöse Literatur anderer Konfessionen akzeptieren, Sie können nur ihre eigenen lesen (JW 15/8/84 p. 31, 15/3/86 p. 12; Km. 1/86 p. 4 § § 7)
  • Sie können keine Karten spielen, selbst wenn der Einsatz einige Cent beträgt (Sv. 8/12/75; Km. 10/70, 8/74)
  • Sie können sich nicht politisch betätigen, der Bürgermeister oder etwas anderes sein, oder an Schulwahlen teilnehmen (Sv. 22/11/74 pp. 13/16; Rundschreiben der 6/7/79 e 8/1/79)
  • Sie können keine Ostereier essen, Hasen und Osterhasen (Sv. 22/3/86 S.7)
  • Sie können keine Universität besuchen (sogar die Sekundarschule zuerst). (JW 15/8/53 p. 160, 15/9/71 p. 574; Sv. 8/11/69p. 15, 22/11/71 p. 8; ein Brief von 7/12/85)
  • Sie können nicht häufig Kopfschmerzpillen einnehmen (JW 15/8/78 p. 32; Ein Brief von 7/12/85)
  • Sie können nicht (manchmal) kehren Sie zu einigen Leuten zurück, um Lehrfragen zu besprechen, “es muss nicht streiten” (ein Brief von 24/10/89)
  • Sie können nicht für Forschung und Studien, Konsultieren Sie die Bethel-Bibliothek (ein Brief von 5/10/83)
  • Sie können nicht, wenn sie stillen, Geben Sie einem anderen Zeugen eine Bluttransfusion, auch wenn der Arzt dies anordnet (Ein Brief von 12/9/80)
  • Sie können keine Briefe an Zeitungen schreiben und verschicken, ohne dass die Ältesten sie zuerst lesen (kreisförmig 25/1/90)
  • Sie können keine persönlichen Reden halten, Sie müssen jedoch den von der Gesellschaft bereitgestellten Regelungen entsprechen (Rundschreiben der 24/6/83)
  • Sie können der Gemeinde nicht die Schuld geben, einen insolventen Bruder vor Gericht gebracht zu haben, aber es ist vorzuziehen, Geld zu verlieren; Es ist besser, diese Schande versteckt zu halten (JW 1955 p. 510, 15/11/86 p. 20, 15/1/91 p. 28; Ks. 91 p. 139)
  • Sie können keine Kinder in den Kindergarten schicken (Rundschreiben der 8/1/79)
  • Sie können nicht Teil einer Jury sein (JW 74 p. 159/160; Sv. 8/5/79 p. 27/29)
  • Sie können die Wachtturm-Gesellschaft nicht kritisieren (JW 15/10/57 p. 621, 632; Qualifizieren, 1963 p. 160; Ks. 91 p. 95)
  • Sie können nicht anstoßen, Prost (JW 1/10/68 p. 607, 15/4/94 p. 28; Sv. 8/6/85 p. 27)
  • Sie können nicht wünschen “Gruß” eine Chi Starnutisce (Sv. 2273/63 p. 31)
  • Sie können nicht Schach spielen und Briefmarken sammeln (Sv. 22/12/71 p. 16, 8/9/73 p. 12, 8/1/95 p. 16)
  • Sie können nicht interviewt werden und Informationen über die Organisation liefern, ohne zuvor vom Unternehmen autorisiert worden zu sein (Rundschreiben der 25/1/90)
  • Sie können bestimmte Weinsorten nicht trinken (Sv. 22/2/63 p. 24, 22/3/84 p. 30)
  • Sie können einige Arten von Haarshampoo nicht verwenden (Ein Brief von 24/4/75)
  • Sie können keine Videospiele spielen (JW 1/1/84 p. 30, 31)
  • Mach auch keinen Toast “Gin Goblin” (JW, 01-10-1968, S.607; Sv. 8-6-1985, S.27)
  • Trage keinen Bart (JW, 1-2-1976, S.85; JW 15/9/1968 pp. 575-576; JW 1/2/1976 S.85)
  • Sie können keine Fernsehromane im Fernsehen sehen (JW 15/7/87 p. 19/20)
  • Klassischer Tanz kann nicht praktiziert werden (JW 1/2/76 S.85)
  • Sie können keine Masken zur Verzierung im Haus haben (Sv. 8/8/95 S.24)
  • Sie können nicht denken, weil es schädlich ist (JW 15/1/68 p. 44)
  • Bei einer geovistischen Hochzeit ist es verboten, gezuckerte Mandeln in Gunstbeutel zu legen, Verwenden Sie die beliebten Hochzeitsmärsche, Wirf Reis auf Braut und Bräutigam (Km. 7/67; JW 15/8/61 p. 511, 1/9/69 p. 534)
  • Sie können keinen Ungläubigen heiraten (Ks. 91 p. 132)
  • E’ nicht empfohlen (es war einmal verboten), der Einsatz von Psychologen und Psychiatern (JW 1/6/78 p. 31/32; Sv. 8/8/60 p. 30)
  • E’ Es ist verboten, das Vaterunser mit Menschen eines anderen Glaubens zu rezitieren (SJ. P.. 26, 27)
  • Auf der Straße predigen, Sie können nicht als Außendienst gelten, die Zeit, die benötigt wird, um einen Kaffee oder einen Snack zu trinken (Km. 5/79, 9/88 p. 3)
  • ich weiß, Wie arbeitest du als Postbote?; Beachtung, Ein Christ wäre verurteilt, wenn es unter den Orten, an denen er die Post ausliefert, einige Diebeshäuser oder eine Firma gäbe, die Idole verkauft? (JW 1/1/83 p. 26)
  • Sammeln Sie kein Geld für die Welt oder für einen bestimmten Zweck (JW 15/8/65 p. 488)
  • Sie können keine Zigarette rauchen (JW 15-11-1973, S. 688-696)
  • Behalte keine Bilder von Heiligen, mach ein Lagerfeuer daraus (JW 15/7/75 p. 423; Sv. 8/8/74, p. 5; Jahrbuch 1973 p. 55)
  • Man darf keine Freunde haben, die keine Zeugen Jehovas sind (Zeugen Jehovas von 15/7/91 S.23; Zeugen Jehovas von 15/1/91 p. 27; Zeugen Jehovas von 15/4/93 S. 15-16; Zeugen Jehovas von 1/7/93 p. 22).
  • Sie können nicht an außerschulischen Aktivitäten wie organisierten sportlichen Aktivitäten teilnehmen (Broschüre “Jehovas Zeugen und die Schule”, pp. 22-23).
  • Profisport kann nicht ausgeübt werden (Alles 8-11-1986, S.17,18)
  • Sie können kein Entertainer in einem Sportwettbewerb oder eine Königin in einem Schönheitswettbewerb sein (Broschüre, “Jehovas Zeugen und die Schule”, S.23).
  • Sie können nicht an Schülertänzen teilnehmen (Broschüre, “Jehovas Zeugen und die Schule”, S.24).
  • Sie können das Vaterunser nicht mit Menschen eines anderen Glaubens rezitieren (Broschüre, “Jehovas Zeugen und die Schule”, pp. 26-27).

aber Christus hat uns befreit, damit wir effektiv in Freiheit leben können. Sei daher fest in dieser Freiheit und werde nicht wieder Sklave (Gal.5,1).

Sie können auch mögen
Es gibt keine Kommentare
  1. Milla Würfel

    Die TDG-Bibel wurde geändert (nur in einigen Versen, vero, Aber auch ein einziger Vers sollte nicht geändert werden)

  2. vincenzo giannatiempo Würfel

    hei aber diese dinge sind überhaupt nicht wahr….Wer diese Unwahrheiten schrieb, sollte sich schämen…Ich lebe mit Verwandten zusammen, die Zeugen Jehovas sind, und diese Dinge sind nicht wahr. Wer diese Dinge geschrieben hat, um ihnen die Schuld zu geben, sollte sich selbst erstechen und damit fertig werden, Du bist schrecklich. Es tut mir leid für dich,Sie denken, sie stehen gerne früh morgens auf, um zu Ihnen zu predigen…Sie tun, was die Kirche nicht tut, und zumindest sind sie keine Pädophilen wie Priester…

    1. Christlicher Glaube Würfel

      Schau lieb, Es gibt keine Unwahrheiten. Es gibt Zitate von Ihrem sehr lieben Wachtturm-SPA: finde die zitierten Bücher, Broschüren, usw., und prüfen Sie, ob diese Dinge wahr sind. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie nie die Wahrheit erfahren!!! Ich versichere Ihnen, dass sie wahr sind, mit dir, sprechen, Sie müssen zuerst überprüfen.

      1. vincenzo giannatiempo Würfel

        Sie sind falsch informiert, einige sind wahr, andere sind falsch und unglaublich lächerlich. Was soll ich tun? Ich muss dorthin kommen, wo Sie leben, und Ihnen zeigen, wie ich esse und was ich esse, und ich lese immer die Broschüren

      2. Christlicher Glaube Würfel

        Das sind Zitate aus ihren Schriften, Sei mir nicht böse, sondern ihnen, OK? Das Verbot, Wustels zu essen, wurde wahrscheinlich kürzlich aufgehoben, aber dieses Verbot wurde einmal erlassen, wie ihr Text sagt. Aber die anderen sind immer noch relevant!

  3. Sandro Würfel

    Einladung zur folgenden Lesung, mit gebührender Aufmerksamkeit.

    4 Nun das sage ich, damit dich niemand mit überzeugenden Worten täuscht, 5 da, obwohl es bei dir mit dem Körper fehlt, dennoch bin ich im Geist bei dir und freue mich, deine Ordnung und die Festigkeit deines Glaubens an Christus zu sehen. 6 Wie haben Sie dann Christus Jesus empfangen?, der Herr, so geh in ihm, 7 in ihm verwurzelt und erbaut sein, und im Glauben bestätigt, wie Sie gelehrt wurden, reich an Erntedankfest. 8 Sehen Sie, dass niemand Sie mit Philosophie und vergeblicher Täuschung zu seiner Beute macht, nach der Tradition der Männer, nach den Elementen der Welt und nicht nach Christus, 9 denn in ihm wohnt körperlich die ganze Fülle der Gottheit. 10 Und du hast die Fülle in ihm erhalten, Er ist das Oberhaupt jedes Fürstentums und jeder Autorität, 11 in dem Sie auch durch eine Beschneidung ohne Männerhand beschnitten wurden, aber von der Beschneidung Christi, durch das Entfernen der Sünden des Fleisches vom Körper: 12 mit ihm in der Taufe begraben worden, in ihm bist du auch zusammen erzogen worden, durch den Glauben an die Kraft Gottes, der ihn von den Toten auferweckt hat. 13 Und mit ihm hat Gott dich belebt, dass du tot in Sünden und in der Unbeschnittenheit des Fleisches warst, vergib alle deine Sünden. 14 Er vernichtete das aus Vorschriften bestehende Dokument, dass er gegen uns war und dass er unser Feind war, und nahm es aus dem Weg, indem es es ans Kreuz nagelte; 15 daher der Befugnisse und Fürstentümer beraubt, machte ein öffentliches Spektakel daraus, über sie in ihm triumphieren. 16 Lassen Sie sich also von niemandem nach Essen oder Trinken beurteilen, oder in Bezug auf Parteien, o ai des Neumondes Samstag; 17 Diese Dinge sind ein Schatten der kommenden; aber der Leib gehört Christus. 18 Niemand wird Ihnen den Preis unter dem Vorwand der Demut und der Verehrung von Engeln rauben, basierend auf Dingen, die er nicht gesehen hat, wegen seines fleischlichen Verstandes rücksichtslos aufgeblasen zu werden, 19 und nicht beim Chef bleiben, daher der ganze Körper, gut genährt und durch die Gelenke und Gelenke zusammengehalten, es wächst mit dem Wachstum, das von Gott kommt. 20 Also, wenn du mit Christus für die Elemente der Welt gestorben bist, weil du dich den Vorschriften unterwirfst, als ob du in der Welt leben würdest, Welche: 21 "Nicht Tasten, nicht schmecken, nicht behandeln ", 22 alle Dinge, die mit dem Gebrauch zugrunde gehen, nach den Geboten und Lehren der Menschen? 23 Diese Dinge haben einen Anschein von Weisheit in der freiwillig gewählten Religiosität, in falscher Demut und harter Behandlung des Körpers, aber sie haben keinen Wert gegen fleischliche Exzesse. (Colossesi 2:4-23)

    Beachten Sie den Vers 16, mit dem der Apostel sagt, mit einem Wort, das wunderbar definiert, wie der Christ sich angesichts dieser und jeder anderen analogen Ordnung der Dinge enthalten muss. Er sagt es nicht: «All diese Verbote oder Unterscheidungen von Essen und Trinken, und all diese Vielfalt an Festivals, verachte sie! sagt nicht, lach darüber! sagt nicht: Stromschlag sie! er sagt,: Niemand wird Sie beurteilen, was diese Dinge betrifft; in dieser Reihenfolge der Tatsachen, das heißt, Gib niemandem das Recht oder lege dir Gebote auf, noch ein Wort des Urteils auszusprechen. Es ist die Freiheit, die das Evangelium dich ruft! „Steh also in der Freiheit, mit der Christus dich befreit hat, und verneige dich nicht wieder unter einem Joch der Sklaverei ". (Galati 5:1) Dies vom Apostel ist ein Ruf nach Freiheit, der im Bereich der Dinge von untergeordneter Bedeutung widerhallt. Auf der Flagge dieses Königreichs steht daher in goldenen Buchstaben geschrieben, dass: In unnötigen Freiheiten, Das ist nicht Augustines; aber das noch bevor er von Ruperto Meldenio war, es war von Paulus von Tarsus. Und im Schatten dieser Flagge ist es nicht das Gebot eines Menschen, das Gesetz machen kann, aber es ist das individuelle Gewissen, das für sich selbst zum Gesetz wird. (Römer 14)

  4. Graziella Cogolati Würfel

    Ich verstehe, dass sie kein Shampoo verwenden können und womit sie sich waschen<''''??? Verwenden Sie keine Aluminiumbehälter?? und warum = ^? Mama hat sie nie die ganze Zeit benutzt.
    aber sie können auf die Toilette gehen oder das ist schade??? Um sich selbst zu reinigen, berühren sie ihre Genitalien ,,, Apriti Cieloooo

    1. Christlicher Glaube Würfel

      Und was kann ich dir sagen?? Ich habe diese Verbote nicht geschrieben, sind Zitate aus dem Wachtturm selbst. Nach jedem Verbot steht es geschrieben, in Klammern, wo ist es, in welcher Broschüre, Jahr und Seite.
      Würfel “etwas Shampoo” auf jeden Fall. Und dann geht dieses Verbot auf zurück 1975, Wer weiß, Vielleicht haben sie es dann entfernt, um Platz für einen anderen zu schaffen. Die meisten Verbote auf dieser Liste sind jedoch immer noch sehr relevant: Alle Juwelen, die ich kenne, haben keine Geburtstage, Sie machen keinen Sport, Sie gehen nicht zur Abstimmung, Sie grüßen nicht die Flagge, nicht jubeln, Sie essen kein seltenes Fleisch, Sie machen nicht viele Arten von Arbeit, usw., usw.. Vielleicht ist das des Shampoos nicht mehr gültig, oder vielleicht doch, Es wird einige Arten von Shampoos geben, die aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung nicht für sie geeignet sind. Wenn sie Frankfurter essen, habe ich sie das nie gefragt, Vielleicht respektiert es nicht jeder, oder vielleicht wurde dieses Verbot aufgehoben.

  5. Milla Würfel

    Ich kenne viele Zeugen Jehovas. An der Universität habe ich gelernt, warum es eine Tendenz gibt, es nicht zu tun. Leider können sie die Zeit dafür nicht widmen, da ihre Aktivitäten als Gruppe und von Haus zu Haus viel Zeit in Anspruch nehmen, vielleicht mehrere Tage in der Woche. Ich habe Schulkameraden gehabt, die Zeugen Jehovas sind. sicherlich können sie keine impagnativen Studien durchführen, weil sie entweder das eine oder das andere tun. Jemand, der liest, wird zustimmen. Ich las die Geschichte einer afrikanischen Familie, in der die Kinder wenig gelernt haben, um sich den Aktivitäten zu widmen, zu deren Durchführung ihre Religion sie einlädt, und die Eltern waren damit zufrieden, Sie hofften, dass sie aus diesem Grund nicht viel lernten. Das Problem ist nicht, wer diese Religion heute lernt, aber von T.. Russel, der es erfunden hat. leidenschaftsloser Rat: nutzlos zu streiten und Galle zum Platzen zu bringen (Vincenzos Posten mit der Aufforderung zum Selbstmord ist nicht so schön, Es ist wahr, dass diese Verbote des Essens sie inzwischen abgeschafft haben und dass sie heute Ostern feiern, Nur Party erlaubt, Meiner Ansicht nach). niemand verdient es so, eher. Lass die Katholiken hier eintreten, Protestanten oder Zeugen Jehovas, Ich würde sagen, es ist besser, einen freundschaftlichen Dialog zu suchen, auch wenn jeder für sich bleibt. Das Verweilen bei dem, was uns früher oder später trennt, kann großen Schaden anrichten. man postet seine Idee, Wenn Sie es mögen, ist es in Ordnung, Wenn es Ihnen nicht gefällt, wird jeder die Interpretation der Fakten haben, mit denen Pé hier angekommen ist, und seinen eigenen Weg gehen, ohne harte Gefühle (die haben nichts christliches)

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen