Was ist ein wahrer Christ?

Wir erwähnen die drei Grundprinzipien, nach denen das Wort Gottes, beschreibt, wer der wahre Christ ist und dann werden wir verstehen, wie man heute einer wird.

Zuerst: Die Bibel sagt, dass ein Christ einer ist, der den Weg des Lebens geht, im Gegensatz zum Weg des Todes, und so ist Jesus Christus, der Sohn Gottes.

Jesus Christus sagte: "Ich bin der Weg, Wahrheit und Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich ". (Giovanni; 14, 6).

Er hat es nicht gesagt: "Pass auf dich auf, Ich werde dir den Weg zeigen "aber: «ich bin der Weg!» – und dann sprach er von einer engen Straße und einer breiten Straße (Matteo 7: 13-14) Das ist letztendlich der Weg des Todes, auf denen viele laufen.

Treten Sie durch die schmale Tür ein, denn weit ist die Tür und weit ist der Weg, der zum Untergang führt, und viele sind diejenigen, die durch es eintreten.

Andererseits ist die Tür eng und der Weg zum Leben ist eng, und nur wenige finden es.

Manchmal fühlst du dich verloren, ohne zu wissen, wohin es geht. Aber sobald Sie die Gabe des Glaubens von Gott erhalten haben, werden Sie Leben und Sicherheit finden, das Glück und die Gelassenheit, die Menschen in ihrem Zustand der Sünde von Natur aus fehlen. Man könnte fragen: „Aber was ist das für eine Lebensweise??». Gut, ist der Weg von Tempo, denn wenn wir auf dem Weg Christi wandeln, werden unsere Herzen mit dem Frieden Gottes erfüllt. Der Herr sagte zu seinen Nachfolgern:

«Ich lasse dir Frieden; Ich gebe dir meinen Frieden. Ich gebe dir nicht, wie die Welt gibt " (Giovanni 14:27),

Deshalb ist Gottes Friede ein Geschenk, das Gott den Gläubigen gegeben hat, zu seinen Auserwählten.

Auf dem Weg Christi wandeln, Ein unbeschreiblicher Frieden und eine außergewöhnliche Ruhe werden in Ihr Herz eindringen und alle Fragmente Ihres Lebens werden wieder zusammengefügt. Oh, Jep, Psychiater werden in der Lage sein, Personen zu analysieren und einige ihrer früheren Probleme zu identifizieren, aber nur Gott kann dauerhaften Frieden geben.

Die Lebensweise ist auch die Art der Reinheit. Die Bibel sagt::

"Gesegnet sind die Reinen im Herzen, weil sie Gott sehen werden " (Matteo 5: 8).

Wenn für dich, deshalb, Sünde ist eine triviale Angelegenheit, Unmoral und Betrug bei den Ailari, in der Schule, in der Arbeit, In Spielen oder im Familienleben sind Dinge, die man leicht nehmen sollte, kein Christ. Sie können sehr angenehme Menschen sein, echte Entertainer in Unternehmen, aber schon gar nicht Christen, denn der Weg Christi ist der Weg der Reinheit.

Sobald du zu Christus kommst, Sünden werden verloren, geboren und das Herz gereinigt, aber denken Sie nicht, dass Sie sofort "heiliger" werden; im Gegenteil, Sie werden sich Ihrer Mängel bewusster sein. Aber dann wird Gott dir die Kraft geben, ein reines Leben zu führen.

Der Weg Christi ist auch ein Weg der Liebe. Jesus sagte:: «Daran werden sie alle erkennen, dass Sie meine Jünger sind, wenn du einander liebst " (Giovanni 13:35). Die Bibel fügt noch hinzu:

„Wir wissen, dass wir vom Tod zum Leben übergegangen sind, weil wir Brüder lieben " (ich Giovanni 3: 14).

Heute, Das Wort "Liebe" hat seine ganze Bedeutung verloren, da es verwendet wird, um den Missbrauch zu beschreiben, der von den Emotionen anderer gemacht wird, für Selbstzufriedenheit oder Selbstsucht. Aber das ist keine Liebe! Wahre Liebe wünscht das Wohl des geliebten Menschen, was auch immer die Kosten. Die Lebensweise ist auch die Art des Gehorsams. Deshalb darf der Christ nur einem Meister dienen: Jesus, was die Bibel als "Der Herr der Herren und der König der Könige" beschreibt (Apokalypse 17: 14), und muss in Harmonie mit dieser Wahrheit leben . Jesus wird dein Herr, dein Meister, dein König und was er dir sagt, du wirst machen.

Wie ein königlicher Diener wartet und rennt, um dem geringsten Zeichen des Befehls zu gehorchen, und wie ein Soldat, Befolgen Sie die Anweisungen eines großen Kommandanten, gehorcht bereitwillig jeder Bestellung, somit übergibt ein wahrer Christ Gott die vollständige Autorität über sein Leben. Er, dann, er wird gehen, wohin der Herr will, und er wird tun, was er von mir will, ohne das geringste Zögern darüber, wie viel Aufwand oder Reputation es ihn kosten wird .

Jesus hat jedes Recht, dich auf diese Weise zu beherrschen. Denken Sie daran, dass er nicht groß ist, weil er seine Autorität von seinen Vorfahren geerbt hat, wie es für Könige und Herren der Erde geschieht, Er regiert auch nicht wie ein korrupter Militärdiktator, der droht, seine Macht zur Zerstörung einzusetzen.

Nein, Jesus. Er ist Herr und König, weil Er uns erschaffen hat und Er Sein Leben für uns und für unsere Sünden gegeben hat. Er wird immer das Beste für uns tun.

Zweite: Der Christ ist derjenige, der sich über das ewige Leben freut. ja, Er hat sofort ein volleres und vollständigeres Leben, weil Jesus sagte: "Ich bin gekommen, weil sie Leben haben und es zu Überschwang haben" (Giovanni 10: 10). Das Leben mit Christus ist das Leben, das Gott für uns geschaffen hat und das er möchte, dass wir Tag für Tag wandeln, und genau dieses Wesen ist mit Christus, das macht unser Leben reichlich.

Das ewige Leben ist auch das, was niemals endet, das geht über den physischen Tod hinaus… Für alle Ewigkeit . Du hast es?.

Vielleicht denkst du. «Ma, in Wahrheit , Ich bin mir nicht sicher! ». Gut, Angenommen, ich habe Sie gefragt, ob Sie Italiener sind; Vielleicht wirst du mir antworten: " Ich denke! »Oder nehmen Sie an, Sie fragen eine Freundin, ob sie ein Baby erwartet; Du denkst, sie könnte dir antworten: " Kann sein, ein bisschen'? ». Natürlich nicht, denn dies sind Dinge, von denen Sie absolute Gewissheit haben können. Dann wisse es, dass Sie genauso sicher sein können, dass Sie Christ sind und dass Sie ewiges Leben haben.

Ich erinnere mich an eine Konferenz, an der er vor einigen Jahren teilgenommen hat, mit einer Gruppe anderer Pastoren. Während eines Intervalls, einer von ihnen, der seit siebzig Jahren im Ministerium war, kam auf mich zu und sagte zu mir: «Luis, Ich bin mir nicht sicher, ob ich ewiges Leben habe! Er erklärte mir, dass er diese Unsicherheit in der Nacht zuvor erkannt hatte, zwei Mitglieder meiner Gruppe besuchen, diese, während des Gesprächs, sie hatten auf ihre Gewissheit hingewiesen, ewiges Leben zu haben. Einmal war er allein mit seiner Frau und voller Zweifel, sofort stellte er ihr die Frage "Liebes, Du hast ewiges Leben? », aber auch sie hatte geantwortet: " Ich weiß es nicht, Mauro! Und Sie? ».

"Ich auch nicht", antwortete er. „Was müssen wir tun, um zu wissen?? ».

Die Frau hatte vorgeschlagen, dann, um am nächsten Tag mit mir darüber zu sprechen, und er, folgte dem Rat, in dieser Stunde des Nachmittagsgesprächs, er fand die Gewissheit des ewigen Lebens. E, bald darauf, auch seine Frau.

Und Sie? Sie wissen auch nicht, ob Sie ewiges Leben haben? Wenn Sie bereits Christ wären, wüssten Sie es, da, über diejenigen, die ihm im Glauben folgen, Jesus sagte:: «Ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie werden niemals umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand stehlen " (Giovanni 10:28). Wie du siehst, Sie können eine dreifache Gewissheit haben:

Vor: "Ich gebe ihnen ewiges Leben"

Zweite: "Sie werden niemals umkommen"

Dritte: "Niemand wird sie mir aus der Hand stehlen".

Was willst du mehr?? Ein Christ ist derjenige, der die Wahrheit dieser drei Aussagen entdeckt.

Die Bibel sagt auch: "Wer den Sohn hat, hat Leben" (1 Giovanni 5: 12) was mit anderen Worten bedeutet:

Das ewige Leben hat Christus in deinem Herzen. Sie können dann sagen: " Jep, Ich weiß, dass ich ewiges Leben habe. Ich erinnere mich sehr gut, als Christus in mein Herz trat. ".

Dritte: Ein Christ ist einer, der in Gottes Familie geboren wurde und sein Sohn wurde. Du wirst es mir sagen:

«Aber wir sind nicht alle Kinder Gottes? Er ist nicht der Vater der Menschheit? ».

Um ehrlich zu sein, nach der Bibel, Gott ist der Schöpfer aller Menschen und nicht der Vater, so sehr, dass eine große Anzahl von Menschen Ihn als solchen ablehnt.

Sie werden ein Mitglied der Familie Gottes, indem Sie in sie hineingeboren werden. Der Herr Jesus sagte: "Wenn jemand nicht wiedergeboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen" (Giovanni 3:3). Was bedeutet das? Als wir in unsere menschliche Familie hineingeboren wurden, Das war nicht unsere Wahl, da das eine körperliche Geburt war. Aber Kinder des himmlischen Vaters zu werden bedeutet, eine geistige Geburt zu haben, die stattfindet, wenn wir unsere Sünden bereuen und, unseren ganzen Glauben an Jesus Christus setzen. Wir vertrauen total auf ihn.

Jedes Jahr, Jeder von uns feiert den Jahrestag seiner körperlichen Geburt mit Empfängen und Geschenken, aber du erinnerst dich an deine zweite Geburt? jetzt, wenn du dich nicht daran erinnerst, du musst eine Entscheidung treffen: Sie möchten ein Teil der Familie Gottes sein, indem Sie Christus retten? Die Bibel sagt:: "Allen, die ihn empfingen, gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden." (Giovanni 1: 12).

Sie können auch mögen
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen