Wie wir brauchen, um zu beten?

«Ebenso noch, Der Geist hilft unserer Schwäche, weil wir nicht richtig beten können; aber der Geist selbst tritt für uns mit unbeschreiblichen Seufzern ein:» (Römer 8, 26)

In ihren eigenen Worten

Frau-betend-silhoutte[1]Gott kann Gebete nicht auswendig können, das passt zu den Heuchlern und Heiden:

Verwenden Sie beim Beten nicht zu viele Wörter wie Heiden, die denken, dass sie durch die große Anzahl ihrer Worte gehört werden. Sei also nicht wie sie, denn dein Vater weiß, was du brauchst, bevor du sie fragst. (Matteo 6:7-8)

Das Gebet muss nicht vorkonstruiert werden, aber aufrichtig und muss von Herzen kommen, dafür wird es jedes Mal anders sein, wenn du betest. Wir müssen uns nicht um Worte und Stilistik kümmern, Gott kümmert sich darum, was wir ihm sagen. Er weiß auch schon, was wir ihm sagen wollen, noch bevor wir es ihm sagen.

Sie müssen nicht beten, um von anderen gesehen zu werden, aber aus Notwendigkeit mit Demut und Unterwerfung, und mit vollem Vertrauen, sogar in der Einsamkeit:

«Wenn du betest, Sei nicht wie die Heuchler; denn sie beten gern, während sie in Synagogen und an den Ecken von Plätzen stehen, um von Männern gesehen zu werden. Ich sage dir die Wahrheit, dass dies der Preis ist, den sie haben. Aber du, wenn du betest, Betreten Sie Ihr Schlafzimmer und, schloss die Tür, Richten Sie das Gebet an Ihren Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, wer sieht im geheimen, er wird dich belohnen. (Matteo 6:5-6)

Bete im Geist

Der Heilige Geist betet für den Fürsprecher. Weil du auf drei Arten beten kannst: durch Argumentation, con i Gefühle oder für Medium des Geistes. Wenn wir mit Argumenten beten, Wir wiederholen oft, was andere sagen, Wir verwenden ausgewählte und ausgezeichnete Ausdrücke. Solche Gebete haben wenig Wirkung. Wenn es die Gefühle sind, die uns zum Gebet führen, Uns fehlt die Festigkeit und unsere Fürsprache ist oft ein Blitz in der Pfanne. Aber das siegreiche biblische Gebet ist das, was durch den Geist getan wird. Das wahre Gebet wird vom Geist Gottes hervorgebracht. Das wahre Gebet kommt von Gott, geht durch den Fürsprecher, um sein Ziel zu erreichen, dann kehre zu Gott zurück. Gott liebt die Menschen tief und mit Zärtlichkeit.

Aber je mehr ein Mann sündigt, Je mehr es von Mächten der Dunkelheit umgeben ist. Gott spricht zu ihm durch Leiden oder Segen, aber er wird immer weniger in der Lage zuzuhören. Gott will ihn retten, aber der natürliche Mensch, umgeben wie es ist von Mächten der Dunkelheit, er versteht nichts von den Dingen des Geistes. dann, Gott sucht jemanden! Chi? Lesen wir, was geschrieben steht Ezekiel 22, 30:

«Und ich suchte jemanden unter ihnen, der die Mauern reparieren und in der Bresche vor mir zugunsten des Landes stehen würde, aber ich habe es nicht gefunden. "

Was für ein tragischer Befund! Weil dieser Text uns zeigt, dass der lebendige Gott in die Situation versetzt werden kann, die Zerstörung vom Sünder abzulenken, wenn es Männer gibt, die bereit sind, sich an der Bresche vor ihm festzuhalten und selbst eine Mauer zu bilden. Aber es findet keine! Und wenn Sie herausfinden, was passiert? Sobald ein Kind Gottes in die Bresche tritt und eine Mauer für den Sünder wird, der dem Gericht Gottes übergeben wird, Gott beginnt, einen solchen Fürsprecher als Kanal einzusetzen. Der Heilige Geist beginnt durch den Fürsprecher zu seufzen. Durch ihn sendet er Lichtströme in die Dunkelheit, in der sich dieser Sünder befindet. Durch den Fürsprecher, Gott segnet diejenigen, die nichts über seinen Segen wissen wollen. Infolgedessen ist der Sünder beunruhigt, kommt ans Licht und beginnt zuzuhören. Der Heilige Geist überzeugt ihn von der Sünde und dieser Sünder findet Jesus. Ich sage Ihnen mit großer Beharrlichkeit, dass Gott Sie seit langem als Fürsprecher gesucht hat, aber es findet dich nicht. Du hast keine Zeit! Oh, wenn du erkennen könntest, wie der lebendige Gott durch dich unbegrenzt handeln könnte, Wenn du nur ein Fürsprecher wärst. Dieser Vorwurf ist an Sie gerichtet: Ich suche einen Mann, kann ihn aber nicht finden. Du sprichst fromm, stark schütteln, du bist sehr aktiv, aber bete nicht. Direkt um dich herum, kostbare Seelen gehen zur ewigen Verurteilung, in einer Ewigkeit ohne Christus, weil du nicht betest. Deine Familie, Ihre Kinder, Sie werden Jesus niemals kennenlernen, wenn Sie nicht ein geistlicher Fürsprecher werden.

Der Apostel Jakobus sagt: "Du hast nicht warum du nicht fragst."

Denken Sie nicht, dass der Teufel gegen Ihre Aktivitäten ist. Im Reich Gottes, Sie können viele Dinge tun und hart arbeiten; aber alles bleibt leer und ohne Strom, nichts trägt ewige Früchte, Warum betest du nicht?. Du hast noch nicht bemerkt, dass der Teufel dich am Beten hindert? Ich habe unter ihnen gesucht und kann keine finden …. Du bist der Mann, Du bist die Frau, die Gott sucht. Sie möchten Ihr Leben verschwenden, bevor Sie Fürsprecher werden, ein Mann des Gebets? Das merkt man nicht, wenn man predigt, dein Zeugnis, deine Lieder, dein spirituelles Leben, Sie fielen ohne Kraft in einen Whirlpool, weil Sie nicht beten? Gott sucht noch heute nach Fürbittern!

Bete ernsthaft!

Giacomo 5, 16 Würfel: «Viel kann das Flehen der Gerechten, effektiv gemacht. "

Gott hört überhaupt nicht auf die Worte unserer Gebete, wie vollkommen fromm und orthodox sie auch sein mögen, aber es untersucht zuerst unser Herz. An welchem ​​Punkt muss unser Gebet ernst sein? Es muss so viel sein wie das Thema des Gebets. Es ist nicht besonders ernst, dass Menschen in eine Ewigkeit ohne Christus eilen? Oder vielleicht glaubst du nicht an die Realität der Hölle? Es ist nicht wahrer Gott? Sie wären bereits dem Universalismus zum Opfer gefallen? In diesem Fall können Sie keine ernsthaften Fürsprecher sein. Es ist nicht tragisch ernst, dass Gottes Name von denen entweiht wird, die, zahlreich, Sie bestehen auf Sünde? Mach dir keine Sorgen um die kranke und tote Gemeinde, während Jesus zurückkehren wird? Bete ernsthaft!

Durch ein ernstes Gebet sind wir diejenigen, die sich ändern! Wir treten dann in eine Disposition des Geistes ein, die es Gott ermöglicht, uns zu segnen, und segne andere durch uns. Weil Gott immer derjenige ist, der segnet. Wenn Sünder kommen, um das Evangelium zu hören, Ihre Sünden sind immer noch in ihnen. Sie sind schuldig und haben noch keine Vergebung erhalten. Gott will nicht vergeben? Sicher will er es! Weil sie noch keine Vergebung erhalten haben? Weil sie immer noch keine Haltung der Reue haben. Sie bereuen nur, Sie erhalten die Vergebung ihrer Sünden. Gott will kein Erwachen geben? Ja tut er! Seit in Jesaja 44, 3 er sagte: "Denn ich werde Wasser auf den durstigen Boden gießen." Im Luca 12, 49 Jesus sagte:: «Ich bin gekommen, um ein Feuer auf die Erde zu werfen; und das will ich? Auch wenn es schon an war!»

Aber weil wir die Konvertierung noch nicht sehen? Weil wir als Kinder Gottes noch nicht den notwendigen Geisteszustand haben. Gott kann nicht segnen; Der Kanal ist gesperrt. Nur wenn, alle vereint, Wir werden anfangen, ernsthaft zu beten, und uns im Gebet zu demütigen, Der Herr wird beginnen, die Fenster des Himmels zu öffnen.

«Fragen Sie und es wird Ihnen gegeben; Suche und du wirst finden; klopfe an und es wird dir geöffnet (Matteo 7:7)

Sie können auch mögen
1 Kommentar
  1. alessandro9393 Würfel

    che dio ti benedica. [admin]

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen