Beziehungen zwischen Wissenschaft und Theologie

Michele Buonfiglio

Die Beziehungen zwischen Wissenschaft und Theologie waren nicht immer einfach. Für den Gläubigen, Das Universum und die Bibel stammen aus derselben Quelle, deshalb Wissenschaft, wer studiert das Universum, und Theologie, die Bibel studieren, Sie sollten notwendigerweise zu Gott führen, Er ist der Schöpfer des Universums und derjenige, der die Bibelschreiber inspiriert hat. In Wirklichkeit geschieht dies jedoch nicht und oft gibt es tiefgreifende Widersprüche zwischen dem, was Theologen sagen, und dem, was Wissenschaftler sagen..

Dieses weil?

bibleandscience[1]Das muss man berücksichtigen, während das Universum und die Schöpfung von Gott kommen, Theologie und Wissenschaft sind menschliche Interpretationen, Forschung von Männern durchgeführt, Sie geben ihr Bestes, aber sie können sicherlich Fehler machen. Deshalb ist es die Pflicht aller Gelehrten, wenn es Widersprüche zwischen Theologie und Wissenschaft gibt, Theologen und Wissenschaftler, ihre Behauptungen zu überprüfen, um zu sehen, wo der Fehler ist. Der Fehler kann in den Wissenschaften liegen, sondern auch in einer fehlerhaften Interpretation der biblischen Offenbarung.

Andererseits muss man erkennen, dass es sowohl Vorurteile der Theologen gegenüber Wissenschaftlern gibt, beide seitens der Wissenschaftler gegenüber Theologen. Wenn wir nun wollen, dass die Beziehung zwischen Wissenschaft und Theologie auf einem Weg des kritischen, aber gleichzeitig respektvollen und konstruktiven Dialogs beginnt, müssen alle Vorurteile auf beiden Seiten beseitigt werden.

Unsere Mentalität wurde in der griechisch-römischen Denkschule geformt und daher wird alles, was nicht in unsere kulturellen Pläne passt, instinktiv abgelehnt.. Das erste, was wir unserer Meinung nach tun müssen, aus unverbesserlichen Traditionen, die Teil unserer Kultur sind und tief in unserem Denken verwurzelt sind, Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie absolut wahr sind.

Befreien Sie uns von vorgefassten Ideen, sogar die, die wir lieben, Es ist eine Pflicht für uns und für andere, sowie ein Zeichen der intellektuellen Ehrlichkeit. E’ Ein Preis, den wir zahlen müssen, wenn wir uns einem Problem nähern und es ernsthaft und aufrichtig angehen wollen.

Sie können auch mögen
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen