Protestanten haben Grausamkeiten wie die Katholiken verpflichtet

Gut, Zuallererst würde ich solche Aussagen leicht machen. Keine Kirche, die auf der Erde einer Religion existiert hat, hat getan, was Katholiken im Namen des Glaubens getan haben. Nicht einmal Muslime.

E’ gemeinsame Meinung unter Katholiken, was sie ignorieren in primis, Was Protestantismus ist und was es dann bedeutet, wirklich christlich zu sein, als heute in Italien, Katholisches Land, Protestanten erlauben sich, Katholiken anzugreifen, kritisieren ihre Lehren, beschuldige die Päpste, Bücher gegen den Vatikan zu veröffentlichen, indem Vor- und Nachnamen angegeben werden, die Figur der katholischen Kirche zu diskreditieren. Und das macht sie im Namen der Religionsfreiheit so wütend, dass sie sagen, sie wollen. Aber wer auch immer es wegnimmt? Es war vielleicht nicht die katholische Kirche im Laufe der Geschichte, die den Index der verbotenen Bücher erstellte oder protestantische Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannte oder in den Kreuzzügen kämpfte und Muslime ausrottete? Vielleicht hat er die Ausrottung der Juden während des Zweiten Weltkriegs nicht befürwortet, indem er einen Pakt mit dem Faschismus geschlossen hat? Von welcher Kanzel! Und hier sprechen wir über das letzte Jahrhundert und nicht nur über 1500.

Sie zitieren Calvins Lehrfehler, ohne zu wissen, wie man sie im Lichte der Schrift leugnet und ohne sie überhaupt verstanden zu haben, Sie schreiben Seiten mit Widerlegungen zu protestantischen Lehren, ohne die Bibel zu erwähnen, dass du schläfrig wirst, wenn du sie so oft liest, dass sie immer die gleichen Dinge sagen, die der Zorn gegenüber Christen diktiert (so wie Christus es ihnen geboten hat) wer kann endlich in Frieden predigen, ohne verhaftet oder getötet zu werden. Aber auf der Grundlage dessen, was wir sagen, ist eine Lehre richtig oder falsch, wenn wir die Heilige Schrift nicht verwendenals grundlegende Unterstützung, die sowohl unserem als auch Ihrem Glauben zugrunde liegt?

Sie erwähnen die blutigen Schlachten, die von geführt werden Zwingli gegen Katholiken (dass es mir dann ziemlich schwer fällt, diese wenigen unterdrückten Protestanten zu sehen, die ihren Glauben nicht ausüben und nicht predigen konnten, als gewalttätig und blutrünstig gegen katholische Truppen! Es kann nicht umgekehrt sein?), das Massaker an den hunderttausend Bauern, die sich den Theorien von widersetzten Luther, und das Ertrinken der Anabattisti, ohne zu wissen, wer das alles ist. Sie zitieren das Massaker und das Aussterben der Indianer, von den englischen Protestanten. Sie sagen, die Medien sprechen nicht über diese Dinge und der Staat schützt die Protestanten. Aber das ist Geschichte, die auch in Büchern geschrieben steht, wir alle wissen es. Doch wer weiß, warum die Menschen die Protestanten nicht als blutrünstig, sondern als unterdrückt ansehen, die gegen den Katholizismus rebelliert haben. ja, Sie argumentieren, dass es heute eine ganze Verschwörung von Atheisten und Protestanten gegen die katholische Kirche gibt (Es sollte angemerkt werden, dass Protestantischsein für sie wie Atheist ist). Aber es war Zeit für das Gespräch nach Jahrhunderten der Folter und Unterdrückung durch ein System, mit dem man nicht prahlen kann., sowohl auf moralischer als auch auf doktrinärer Ebene.

Dann gibt es einen großen Unterschied, den Sie möglicherweise nicht erkennen und worüber Sie gut nachdenken sollten, bevor Sie den Vergleich anstellen: das Verbrennen von Ketzern oder die Kreuzzüge gegen Muslime zu befehlen Es waren die Päpste, die geistlichen Führer der katholischen Kirche, während die Ausrottung der Indianer oder die Kriege gegen religiöse Minderheiten in protestantischen Ländern zu befehlen, Sie waren Könige und Fürsten, sicherlich nicht die spirituellen Führer, die sich an die Bibel hielten.

Es ist wahr, dass alle Fehler in der Geschichte gemacht haben, sogar die Protestanten, auch wenn nur sehr wenige im Vergleich zu Katholiken, vielleicht gerade weil sie unterdrückt werden, aber es muss berücksichtigt werden, dass alle Menschen in Sünde sind (Römer 3:23), Nur Jesus Christus war perfekt und makellos, wir Menschen, wie sehr wir uns auch bemühen, keine Fehler zu machen, Wir sind immer noch verletzlich, und diese Verwundbarkeit schließt auch spirituelle Führer ein.

Lassen Sie uns dann etwas spezifizieren, das Katholiken immer noch nicht verstehen wollen: protestantisch sein, einer evangelischen Kirche oder einem protestantischen Staat angehören oder katholisch sein, indem sie einer katholischen Kirche oder einem katholischen Staat angehören, es bedeutet nicht unbedingt, Christ zu sein. Der Christ will nichts mit Politik und Institutionen zu tun haben. Der Christ ist derjenige, der Gottes Willen tut, und wir finden diesen Willen Gottes in seinem Wort geschrieben, Welches ist die Bibel. Deshalb ist der Christ der Konvertit, bescheiden, Gläubige, die den Lehren Christi folgen, das will sicher keine Kriege und Morde, aber er möchte nur, dass sein Wort der ganzen Welt gepredigt wird, und was wir tun werden.

Wir nennen uns nicht gerne Protestanten wie Sie, die sich gerne Katholiken nennen, indem sie der Heiligen Römischen Kirche angehören, die wahre Kirche Ihrer Meinung nach. Wir lieben es, uns Christen zu nennen, wie Gott es befiehlt. Wir sehen keine anderen Bedingungen, um uns anzurufen. Und genau das tun wahre Christen. Das bedeutet es jetzt? Es bedeutet Chi-Comanda-Krieg (Deutsche protestantische Päpste oder Fürsten, oder englische protestantische Könige sind sie) Er ist kein wahrer Christ. Wir finden Abschaum auf der ganzen Welt und in allen Religionen.

Religion spielt keine Rolle, Religion ist eine menschliche Erfindung, Was vor Gott zählt, ist unser Glaube an Jesus Christus. Oder vielleicht wollen wir denken, dass die Päpste, die die Kreuzzüge befehligten oder Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannten, wahre Christen waren.? Oder wir wollen denken, dass die protestantischen britischen Soldaten (oder wer befahl ihnen) Wer die Indianer getötet hat, sind wahre Christen? Chi-Comanda-Krieg, wer tötet, diejenigen, die Abtreibung ohne ein Minimum an Reue und Bekehrung praktizieren, Er ist kein wahrer Christ. Ich erwähnte auch die Abtreibung, weil Katholiken protestantischen Kirchen vorwerfen, für schwule Ehen zu sein, Sterbehilfe und Abtreibung. Aber nicht alle Protestanten sind gleich (Diejenigen, die diese anti-biblischen Praktiken verteidigen, sind keine wahren Christen), da nicht alle katholischen Kirchen gleich sind. Wie viele seid ihr? Römer, Charismatik, Mariani, Ambrosianer, Franziskaner, Dominikaner? Nun sehen Sie, wie viele Stückelungen? Was ändert sich? Sie alle glauben das Gleiche? Nun, wir Protestanten auch, selbst wenn es minimale Unterschiede für kleinere und kleinere Dinge gibt, die die Erlösung nicht gefährden, Wir sind uns alle einig, dass es der Glaube an Jesus Christus ist, der rettet und wir die alleinige Autorität der Bibel verteidigen. Es gibt keine Eucharistie, die den Unterschied macht, Die Eucharistie rettet nicht, Riten speichern nicht, Werke nicht speichern (denn auch Atheisten können gute Werke leisten), Es gibt keinen Ritus, der gerettet werden könnte, Es gibt keinen Aberglauben, Nur der Glaube rettet uns und unser Vertrauen in den Erretter. Wie nicht alle Protestanten sind Pfingstler, bedenkt, dass Machen Sie eine schöne Suppe auf Ihren Websites und bezeichnen Sie alle Protestanten als Pfingstler.

Liebe Katholiken, erinnere dich daran Der Christ ist ein Individuum, das eine Beziehung zu Gott hat, es wird nicht mit einer christlichen Kirche oder einer Nation identifiziert. Jeder von uns wird Gott gegenüber verantwortlich sein für das, was er getan hat, Gott wird das Kollektiv oder eine Religion als Ganzes nicht beurteilen, Er wird uns Individuen beurteilen, wahre Christen aus aller Welt mitnehmen, um sie mit in den Himmel zu nehmen. Also hör auf zu prahlen, dass du die wahre Kirche bist und denke, du bist gerettet, nur weil du dazu gehörst. Für uns lädt uns die Apokalypse ein, aus der falschen Kirche herauszukommen (Apokalypse 18:4), das Babylon unserer Zeit (Apokalypse 17-1-18) im Luxus leben, Es befindet sich in der ewigen Stadt der sieben Berge, Sie ist korrupt und hat Gräueltaten begangen, indem sie die Heiligen Gottes verbrannt hat. Aber wir haben Scheuklappen und verhärtete Herzen, wenn Sie es nicht erkennen und die Bibel nicht lesen, Betrachten Sie nur einen literarischen Text wie die Märchenbücher.

Hier sind die katholischen geistlichen Führer, die fälschlicherweise und offen behaupten, in Gottes Namen zu kommen, immer anwesend bei Folter und Morden. Wie können Sie glauben, dass Sie der wahren Kirche und den rechtschaffenen Lehren folgen, die nicht in der Bibel zu finden sind, sondern von Menschen ausgehen, die dies geschafft haben??

Sie können auch mögen
Es gibt keine Kommentare
  1. fransal Würfel

    Gut, gut gesagt, diejenigen, die glauben, dass ihre Religion ist' l'unica vera religione e' ein Buggiardo und' eine Fälschung aber, wer glaubt, dass Jesus ist' Sohn Gottes,e' Befolgen Sie die zehn Gebote, ohne den Inhalt zu ändern, wird gespeichert, heißt es in der Bibel :chi di spada ferisce di spada perisce.Dio ha sempre rispettato la liberta dell'uomo se credere ho non credere . Jesus' er sagt sich :wer an mich glaubt wer glaubt, dass der Vater mir das gesandt hat, der ist gerettet. der Glaube rettet e' non una religione ho setta .L'UOMO per ispirazione satanica invece fece tutto il contrario uccidendo,Folter ,Alle, die nicht glaubten, lebendig zu verbrennen, zwang sie, die Wahrheit zu akzeptieren' alles, was sie sagten, glaubten sie, auch all dies zu verehren und Idole abzubilden' Es wurde von allen Religionen der Welt getan. Als sie das Evangelium verkündeten, ging der wahre Christ weg und nahm von diesem Haus sogar den Staub von ihren Schuhen dieses Hauses weg, ohne zu töten. , wie soll es da sein' Mann, der Matteo liebt ( 5:1/12) . Der Herr segne uns, der Herr segne dich

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen